Patriot Schlagzeilen
179 members
404 links
Täglich die aktuellsten Schlagzeilen aus der Region
Download Telegram
to view and join the conversation
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Rüthen: Bergregion im Südkreis rüstet sich für den Ansturm der Schneetouristen. Nachbarstadt Brilon hat schon Rodelverbote ausgesprochen.

Lippstadt: Polykristallines Silizium statt Schotter auf dem Schuldach. Klimaschutz nicht nur bei der Freitagsdemo sondern konkret mit der Erzeugung von Sonnenstrom.

Anröchte: Da müssen die Monitore viel Farbe können: Der AVK plant am 13. Februar die große Prunksitzung via LiveStream in die Wohnzimmer der Jecken zu bringen.

Kreis: Menschen mit hohen Gesundheitsrisiken leben nicht nur in Heimen. Wissen das die Verantwortlichen im Impfzentrum? Unsere Nachfrage offenbart Konzeptlosigkeit.

Mittwoch in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Wirtschaft: Lockdown ist nicht der völlige Stillstand. Wir zählen 504 Passanten in 60 Minuten an einem Punkt in der Langen Straße und fragen: Wer hat auf und wie läuft es dort?

Lippstadt: Artistische Kranarbeit – anders lassen sich die 90-Tonnen-Betonriesen quer über der Lippe nicht in Position bringen. Ein Arbeitsplatz mit Wow-Effekt auf den Zuschauerrängen.

Erwitte: Freifahrtscheine für Maskenmuffel sind am Hellweg kein Thema: Die Bitte an Hausärzte um ein Attest kommt nur vereinzelt. Meistens siegt die Vernunft.

Kultur: Im stillen Kämmerlein werden Ideen geboren: Seit Ausbruch der Corona-Krise steig die Begeisterung für Ahnenforschung – spürt auch das Stadtarchiv.

Donnerstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Lippstadt: Kann auch ein leckeres Süppchen kochen: Der neue Wachleiter der Lippstädter Polizei hat in der Jugend Koch gelernt. Worauf er als Chef der Wache ein besonderes Auge haben will.

Geseke: Kim Klebolte sah Mittwochabend ihre damalige Wohnung in den „Breaking News“ aus Washington. Ein Stück weiter wütet der Trump-Mob. Was die junge Störmederin dabei empfindet …

Anröchte: So paradox es klingt: meist hilft nur „Schafe schubsen“ um einem wolligen Paarhufer in Rückenlage das Leben zu retten. So passiert jetzt auf der Haar.

Wirtschaft: Wie funktioniert berufliche Weiterbildung während einer Pandemie? Die Online-Lernwelt bekommt nach einem Jahr Corona Routine, könnte man meinen. Oder?

Freitag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Lippstadt: Odyssee einer impfwilligen 80-jährigen Dame gipfelt im Rat: „Abwarten und Regeln einhalten“. Geduld ist also das Gebot der Stunde, bis mindestens Februar.

Geseke: Mit der Summe, die die Hellwegstadt in den nächsten fünf Jahren ins Abwassersystem steckt, bauen die Nachbarn im Westen ein halbes Rathaus.

Rüthen: Dass ein Notbehelf her muss, ist dem Bürgermeister schon klar. Viele Kitas sind überbucht und die Wartelisten sind lang. 44 Plätze fehlen schon jetzt. Gibt’s eine große Lösung?

Sport: Wasser auf die Mühlen der Fans vom Erzrivalen aus Lüdenscheid-Nord: Heute Abend kann Schalke den Sieglos-Rekord von Tasmania Berlin einstellen. Das sagen heimische Fans …

Samstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Morgen. Weitere unserer Topthemen:

Lippstadt: Arne Moritz geht ein bisschen davon aus, in diesem Jahr erstmals als Bürgermeister ein Schützenfest besuchen zu können. Sein facettenreicher Ausblick auf 2021.

Erwitte: Immer mehr Urlauber im eigenen Land fanden im letzten Sommer Spaß am Camping im Wohnwagen. Damit man mit Haus am Haken sicher ans Ziel kommt, wird am Hellweg geübt.

Wirtschaft: Für eine stabile Kühlkette: Rüthener Firma HaRo liefert Technik zur Herstellung der Thermocontainer, mit denen der Covid-Impfstoff sicher transportiert wird.

Kinder: Franzi (7) ist in der zweiten Grundschulklasse und erzählt im Interview, wie blöd es ist, nicht in die Schule gehen zu dürfen.

Das und mehr in unserer Wochenendausgabe und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Rüthen: Bibertal und Bikepark entwickeln sich am Wochenende zu mittleren Hotspots, besser: Coldspots, der Schneetouristen. Polizei verzeichnet nur wenig Corona-Verstöße.

Anröchte: Ein Steuerrabatt für Hunde aus dem Tierheim hat im Rat der Gemeinde „keine mehrheitsfähige Meinung“. Ein explizites Verbot eines Nachlasses existiert aber auch nicht.

Lippstadt: Aha gilt auch für Könige – Wie die Sternsinger den Segen über die Distanz zu den Menschen bringen. Sammelbüchsen füllen sich an zentralen Punkten.

Montag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Wirtschaft: Auf dem Tiefpunkt - Gegen Null geht die Zahl der Betriebe im regionalen Unternehmensverband, die bis zum Sommer mit einer Besserung der Lage rechnen.

Erwitte: In Sachen Ballermann oder Goldstrand kennt sich Heinrich aus. Und die Party-Prognosen des Völlinghauser Schäfers sehen düster aus. Sehr düster ...

Rüthen: Ein Hingucker und Herzenssache der Stadtentwickler ist der Trafoturm am Schneringer Berg. Gründe, warum im Mikroappartment noch niemand nächtigen kann.

Das und mehr am Dienstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Geseke: Diese Frage lastet auf der Seele – Lade ich Schuld auf mich, wenn ich jemanden mit Corona anstecke? Monsignore Schulte weiß Rat, wie mit dieser Frage umzugehen ist.

Wirtschaft: Anders als mancher Bauch, fällt die Neukundenwelle in den Fitnessstudios flach. Wie man in den Sportstätten die Zwangspause im stärksten Monat des Jahres verkraftet.

Lippstadt: Zurück aus Kroatien. Nach der beispiellosen Spendenaktion sind Vladimir Jurisic und sein Freund Schmidt immer noch schockiert von den Bildern im Erdbebengebiet.

Rüthen: Corona macht möglich, die Bürokratiemühlen einfach zu ignoriert – So klappt dann auch das Homeschooling mit Hightech bei Kindern in bedürftigen Familien.

Mittwoch in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Lippstadt: „Das geht nicht mehr lange gut“ - Emotionen der Wirte schwanken zwischen Wut, Frust und Verständnis. Zwei von ihnen schütten ihr Herz aus …

Erwitte/Anröchte: Katholischer Pastoralverbund fährt Gottesdienste wieder hoch – schon an diesem Wochenende. Örtliche Behörden können aber im Einzelfall eingreifen.

Wirtschaft: Salonbetreiber trifft das Arbeitsverbot besonders hart, denn Frisöre fallen bei den Hilfsprogrammen durchs Raster. Das raten sie den Kunden.

Kultur: Mitten im Lockdown erwacht das frisch sanierte Stadttheater aus seinem Dornröschenschlaf. herrH macht‘s möglich, wenn auch nur mit einem Onlinekonzert.

Donnerstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Anröchte: Wie Statistik es schafft, Staubwolken aus den Steinbruch-Brechern auf wundersame Weise verschwinden zu lassen. Behörde fehlen spezielle Messgeräte.

Wirtschaft: Hella trotzt mäßigen Marktbediungen mit einem der besten zweiten Quartale in der Unternehmensgeschichte. Versalzen fehlende Mikrochips dem Konzern die Bilanzsuppe?

Kreis: Mit sieben Stimmen aus dem Kreis Soest legt die Christemokratie am Samstag den Grundstein für die Nach-Merkel-Ära.

Rüthen: „Raus an die frische Luft“ ist gegenwärtig eines der wenigen Freizeitvergnügen. Wir haben die besten Tipps für Routen jenseits der schlammigen Forstwege.

Das und mehr am Freitag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Lippstadt: Organisieren, motivieren, integrieren, improvisieren – das ist in etwa der Job von Manuela Düssel am „Katholischen“. Die Pflegedirektorin stellt sich im Interview.

Erwitte: Effektiv mit sich selbst und anderen kommunizieren, das ist die Welt der Mutmacherin Claudia Stenner. Ihre Tipps gegen Grübeln und Schockstarre.

Wirtschaft: Ist die Arbeit im Homeoffice tatsächlich so problemlos? Das sagen Unternehmerverband und Gewerkschaften zu Lage und Akzeptanz.

Sport: Lange nichts gehört von ihr, aber sie existiert noch. Eine Momentaufnahme aus der A-Liga-Dauerwarteschleife zeigt: Personalstrategisch ist nach wie vor Bewegung drin.

Samstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Morgen. Weitere unserer Topthemen:

Geseke: Darauf hat die Region gewartet: Ein halbes Dutzend Expertentipps auf die alle interessierende Frage: Soll ich mir die Haare selbst schneiden?

Lippstadt: Wird der „Pandemierat“ reaktiviert? Überlegungen in der Politik machen angesichts der „epidemischen Lage von landesweiter Tragweite“ einen solchen Schritt wahrscheinlich.

Anröchte: Das dürfte wohl das älteste Exponat aller Museen im Umkreis sein: Ein 70-Millionen Jahre altes Dino-Gebiss. Mit ihm startet unsere Reise durch Heimatmuseen und -stuben.

Kreis: 56.797 der über 15-Jährigen im Kreis greifen regelmäßig zum Glimmstängel, etwa jeder Fünfte. Wie gelingt der Rauchstopp ein für alle Mal?

Das und mehr in unserer Wochenendausgabe und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Kultur: Premiere ohne Publikum – Lippstädter Kinderliedermacher herrH hatte die Ehre, die noch jungfräuliche Bühne des sanierten Stadttheaters mit einem Streaming-Konzert einzuweihen.

Kreis: Drei Delegierte aus dem Kreis Soest blicken voraus nach einem ungewöhnlichen weil digitalen Parteitag. Was bringt Laschet als CDU-Chef für den Heimatkreis?

Lippstadt: Perfekt organisierter Distanzunterricht – nur das Internet boykottiert hier und da den Lerneifer. Schülersprecherin Sophie (17) steht mit ihrer Stufe vor einer ungewissen Zukunft.

Das und mehr am Montag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Erwitte: 800 Einwendungen gegen vier Windräder bei Völlinghausen konnten die Genehmigung nicht verhindern – jetzt müssen die Gerichte entscheiden.

Kreis: Besitzerwechsel vollzogen – Was es bedeutet, dass die Verantwortung für die Autobahn 44 seit Beginn des Jahres von Straßen.NRW an den Bund überging.

Geseke: Nach dem Abi 23 Monate zu den Gebirgsjägern, ein halbes Jahr in Kambodscha und nun nach Südafrika – Johanna Klaus (25) ist nicht zu bremsen …

Rüthen: Kyrill steht wie kein anderer Name für eine apokalyptische Naturgewalt. Wie der Orkan heute vor 14 Jahren eine ganze Region veränderte.

Dienstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Lippstadt: Von wegen Verweigerer! Zwei Drittel aller Krankenhausmitarbeiter wollen die Corona-Schutzimpfung. Anfang der Woche ging’s in beiden Häusern an die Nadeln.

Erwitte: Nur jeder fünfte Haushalt will an die Glasfaser – Welche Argumente die Gegner ins Feld führen, was die Befürwortet dem Entgegenhalten: Pro & Contra.

Geseke: Der erwartete Run auf die Frauenhäuser im Lockdown bleibt aus. Trotzdem gilt: bei bedrohlichen Situationen wie häuslicher Gewalt sofort die 110 wählen.

Sport: Kein Oberliga-Abenteuer – Lippstadts Basketballer drehen in der Warteschleife eine Runde nach der anderen. Nur eingefleischte Optimisten glauben an die Öffnung der Hallen ab März.

Lippstadt: Öffentlicher Protest gegen Präsenzprüfungen zeigt Wirkung. Gründe, warum das Präsidium der HSHL jetzt doch online-Klausuren erlaubt.

Mittwoch in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Wirtschaft: Ausgereizt – viele Mittelständler haben die maximal mögliche Zahl von Mitarbeitern im Homeoffice. Dort wo es nicht geht, gibt’s strikte Regeln.

Lippstadt: Pläne für eine Impf-Filiale in Lippstadt oder Taxi-Shuttle nach Soest sind ad acta gelegt. Bürgermeister im Ostkreis setzen auf baldige Impfung durch die Hausärzte.

Anröchte: Ein Konglomerat verschiedener Städte mit dem Namen der Gemeinde reizt Nachwuchsfilmemacher. „Das Massaker von Anröchte“ strebt nun den Max Ophüls-Preis an.

Geseke: Erstaunlich, wie die Natur nach nur 30 Monaten die verlassene Edith-Stein-Schule zurückerobert hat. Eine Art Abenteuerführung mit dem Schulhausmeister zum Auftakt der Serie „Verlassene Orte“.

Donnerstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Lippstadt: An das Geld kamen sie nicht heran, aber die Explosion des Geldautomaten richtete in der Kaufland-Filiale an der Planckstraße großen Schaden an.

Geseke: „Weniger geht immer“ erklärt Chefarzt Dr. Kleine bezüglich der momentanen Diskussion um Diclofenac im Abwasser. Er hat weitere hilfreiche Tipps parat …

Rüthen: Mathe-Asse katapultieren ihr Friederich-Spee-Gymnasium im Wettbewerb unter 7550 Schulen aus 55 Ländern als „Beste Schule“ an die Spitze. Wieder einmal!

Anröchte: Ein Fisch-Gericht so gar nicht nach dem Geschmack der örtlichen Unternehmerfamilie. Der erste Prozesstag am Landgericht ordnete den Vorwurfskatalog neu.

Freitag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Geseke: Mathe, Deutsch und Englisch im Schnelldurchlauf. wie unsere Redakteurin sich live beim Video-Unterricht der 4c aus Störmede geschlagen hat.

Erwitte: Schlosseigentümer bangt um die Nutzungsmöglichkeiten seiner denkmalgeschützten Immobilie – falls in direkter Nachbarschaft gebaut wird.

Rüthen: Wenn die Corona-Soforthilfe kriminelle Energien freisetzt – 33-Jähriger kassiert im Lockdown 9000 Euro für ein nicht existierendes Gewerbe. Jetzt darf er arbeiten – gemeinnützig.

Sport: Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen – so soll’s Samstag weiter gehen. Allerdings darf Viktor Maier nicht gegen den Wuppertaler SV auflaufen – so steht’s im Vertrag.

Samstag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de
Guten Morgen. Weitere unserer Topthemen

Lippstadt: Mit Repowering spült der Wind Kohle in die Kasse des kleinesten Lippstädter Stadtteils. Alle Fakten zur Windenergie 213-Seelen-Ort.

Anröchte: Blutige Szene am Ortsrand – Freilaufender Husky verbeißt sich in ein verwirrtes Reh. Anlass zur Frage, wie es mit der Leinenpflicht im Ort aussieht.

Lippstadt: Goodbye Lippstadt: Warum Familie Özcan mitten in der Corona-Krise nach Taiwan ausgewandert ist. Soviel sei verraten: Ein Headhunter spielte die entscheidende Rolle.

Kreis: Mehr Durchblick vor dem Impfmarathon – Am Patriot-Lesertelefon stehen Experten des Impfzentrums Rede und Antwort. Nächsten Donnerstag von 10 bis 13 Uhr!

Das und mehr in unserer Wochenendausgabe und unter www.derpatriot.de
Guten Abend. Einige unserer Topthemen:

Lippstadt: 8000 Fuß über Eickelborn üben die Eurofighter immer häufiger Krieg. Ein Ohrenzeuge beschreibt den unerträglichen Lärm und fragt nach dem Sinn.

Rüthen: FFP2, das Kürzel kennt inzwischen jeder. Sind genug Masken vorhanden, um die schärferen Regeln einzuhalten? Ein Check in Rüthen soll es zeigen.

Kreis: Einer Art Schneeballschlacht glich die Menge an Bildern im Redaktionspostfach, die die weiße Pracht vom Sonntag in allen Lebenslagen festhielten. Das Ergebnis ist eine ganze Foto-Seite.

Das und mehr am Montag in der Zeitung und unter www.derpatriot.de